Meditation für Skeptiker von Ulrich Ott – imsein
Meditation für Skeptiker von Ulrich Ott Taschenbuch
Meditation für Skeptiker von Ulrich Ott Taschenbuch Cover

Meditation für Skeptiker von Ulrich Ott

Normaler Preis
€9,99
Sonderpreis
€9,99
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Gibt es einen Nutzen der Meditation so ganz ohne Gott?

 "Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zum Selbst", sol lautet der Untertitel und in diesem Stil ist dieses Buch auch geschrieben. Ulrich Ott schildert, dass die Grundlage seiner Ausführungen auf wissenschaftlichen Befunden, rationalen Überlegungen und auf einem offenen Forschungsgeist basieren. Es soll ja immer noch Menschen geben, die Glauben, dass Meditation mehr so was für Hippies ist oder eben esoterischer Quatsch. Inzwischen kann man mittels moderner Bildgebungsverfahren, die Wirkung von Meditation auf das Gehirn richtig messen. Meditation verändert das Wesen des Menschen nachhaltig, es soll entspannte und liebevoller machen. Wer das mit dem Gott oder dem Spirituellen nicht so nachvollziehen kann, der kann in diesem Buch trotzdem er- (ähh), einleuchtende Argumente für eine regelmäßige Meditationspraxis finden.

Portrait

Dr. Ulrich Ott, Diplom-Psychologe, erforscht seit mehr als zwanzig Jahren an der Universität Gießen veränderte Bewusstseinszustände und Meditation. Dr. Ulrich Ott lehrt im Fachbereich Psychologie zu Yoga und Meditation. Sein Forschungsschwerpunkt sind Effekte der Meditation auf die Funktion und Struktur des Gehirns.

Kapitelübersicht
  • Einführung

Teil I

  • Der Weg zum Selbst
  • Körperhaltung
  • Atmen
  • Fühlen
  • Denken
  • Sein
  • Weiterführende Hinweise

Teil II

  • Wissenschaftliche Vertiefung
  • Meditationsforschung
  • Wirkung von Meditation auf die Gesundheit
  • Neurowissenschaftliche Meditationsforschung
  • Resümee und Ausblick
Klappentext

In allen Weisheitstraditionen dient Meditation als unübertroffenes Instrument der Selbsterforschung. Aktuelle Studien belegen eine positive und nachhaltige Wirkung von Meditation auf wichtige Areale des Gehirns. Ulrich Ott vermittelt auf nachvollziehbare und fundierte Art den Stand der Forschung und führt in fünf Schritten anschaulich in die Meditationspraxis ein.

Details

Ulricht Ott-Meditation für Skeptiker ist 2010 im Droemer Verlag erschienen, umfasst 208 Seiten; Taschenbuchausgabe.