Buch Yoga für Skeptiker von Ulrich Ott | imsein Shop
Yoga für Skeptiker von Ulrich Ott
Yoga für Skeptiker von Ulrich Ott
Yoga für Skeptiker von Ulrich Ott

Yoga für Skeptiker von Ulrich Ott

Normaler Preis
€19,99
Sonderpreis
€19,99
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Gibt es einen Nutzen für Yoga so ganz ohne Om?

 "Ein Neurowissenschaftler erklärt die uralte Weisheitslehre", sol lautet der Untertitel und in diesem Stil ist dieses Buch auch geschrieben. Yoga ist ein Übungsweg, der zu tiefer Selbsterkenntnis und zu geistiger Freiheit. Also in der Maslowschen Bedürfnispyramide der Gipfel unserer seelischen, geistigen und für jeden Menschen individuellen Evolution. Doch kann Yoga auch durch wissenschaftliche Methoden, zumindest auf der messbaren Ebene, einen Effekt nachweisen, der nur annähernd an die Heilsversprechungen herankommt? In diesem Buch wird genau Dies sachlich erläutert und er gibt eine Anleitung, wie man diesen Weg zur Selbsterkenntnis für sich selbst erforschen kann.

Portrait

Dr. Ulrich Ott, Diplom-Psychologe, erforscht seit mehr als zwanzig Jahren an der Universität Gießen veränderte Bewusstseinszustände und Meditation. Dr. Ulrich Ott lehrt im Fachbereich Psychologie zu Yoga und Meditation. Sein Forschungsschwerpunkt sind Effekte der Meditation auf die Funktion und Struktur des Gehirns.

    Klappentext

    Ulrich Ott verbindet Weisheit, Wissenschaft und Praxis des Yoga zu einem kompakten Basiswissen. Er stellt den Yoga in der gesamten Bandbreite mit seinen acht verschiedenen Aspekten dar. Nach einer kurzen Darstellung des Welt- und Menschenbildes werden im Hauptteil diese acht Punkte von der Ethik über die Körper- und Atempraxis bis hin zu den Stufen der Meditation systematisch entfaltet. Auf jeder Ebene gibt es zahlreiche Übungen, die die Konzepte konkret und anwendbar werden lassen. Der Schlussteil beinhaltet eine Vertiefung zu den Themen Reinkarnation, Kundalini, Yoga-Therapie und Wissenschaft und Spiritualität. Das Besondere sind hier vier sehr spannende Interviews mit Experten auf den jeweiligen Gebieten. Als Wissenschaftler bleibt Ulrich Ott immer kritisch, lässt nichts aus und zeigt, welche Anschauungen spekulativ und welche Übungen riskant sind. Auch die für den rationalen Verstand befremdlichen Aspekte wie sogenannte Kundalini-Erfahrungen werden hier nicht einfach umgangen, sondern sorgfältig beurteilt. Ein fundiertes und ausgewogenes Einsteigerbuch, das einen neuen Maßstab setzt.

    Details

    Ulricht Ott-Meditation für Skeptiker ist 2010 im O.W. Barth Verlag erschienen, umfasst 231 Seiten; gebundene Ausgabe.